Ziele

KursKultur 2.0 hat das übergeordnete Ziel die interkulturelle Verständigung der Bürger im Hinblick auf deutsche und dänische Lebensweise, Kultur und Sprache zu fördern. Begegnungen zwischen Bürgern, wiederholte Begegnungen mit der Sprache und Kultur des Nachbarlandes und die Kenntnis des gemeinsamen kulturellen Erbes sollen dazu beitragen, dass die Bürger ein Bewusstsein über das Leben in einer Grenzregion erlangen und die daraus entstehenden Vorteile ausnutzen können. Die Mittel zur Erreichung dieses Zieles sind Motivation, Entwicklung der Kompetenzen und starke Netzwerke. Konkret geht es bei der Steigerung von Kompetenzen um Beratung, um bessere Sprachkompetenzen, um die Kenntnis von Strukturen und potenziellen Kooperationspartnern, sowie Wissen über Lebensweise und Kultur im Nachbarland. Im Projekt wird auf viele Weisen mit der Entwicklung von Kompetenzen gearbeitet: Im AP 5 durch Kurse zum Thema Vermittlung für Kulturvermittler. Bei der Entwicklung von Kompetenzen dreht es sich nicht nur um konkrete Methoden und Wissen, sondern auch um die Einstellung. Wir müssen auf die Kooperation Lust haben und gegenüber den Kooperationspartnern die notwendige Offenheit und Respekt ausweisen. KursKultur 2.0 ist daher auf vielerlei Art auch ein Bildungsprojekt, was dem spezifischen Ziel interkulturelle Verständigung zu fördern entspricht. Die Netzwerke müssen gepflegt werden, und KursKultur 2.0 muss hier Ressourcen investieren, um die Netzwerke auf neue Partner und Netzwerkpartner auszuweiten.  

https://www.kurskultur.dk/kurskultur/

 

NORDMUS c/o Museum Lolland-Falster
Frisegade 40
4800 Nykøbing F
Dänemark
Tel.: +45 52 51 31 92
E-Mail: nordmus@museumlollandfalster.dk